Home

Wasserball Oberliga: Unerwartet hoher Sieg gegen Braunschweig 10.04.2008

Die Spiele gegen Braunschweig waren in der Vergangenheit immer recht knappe Spiele. Mal Unentschieden, mal knapp verloren, dann mal wieder knapp gewonnen. Deswegen fuhr die 2. Mannschaft dieses Mal mit einer 12- köpfigen Truppe zu diesem Auswärtsspiel.

Das Spiel fing dann auch gleich richtig gut an. Während der Gegner seinerseits zwei Großchancen nicht nutzen konnte, nutzte Till Peters einen Lauf unserer Mannschaft aus, um mit einem Hattrick zum 0:3 vor zu legen. Eine Minute vor Viertelende legte Moritz Haarstick dann noch zum 0:4 nach. Der Gegner scheiterte kurz vor Viertelende bei einem Strafwurf an unserem Tormann Jakow Axelrod. Auch nach dem Anpfiff zum zweiten Viertel, war unsere Mannschaft die dominierende im Becken. Wieder konnte Till Peters nachlegen, dieses Mal mit einem nach einem Foul fälligen Strafwurf. Dem Gegner gelang im offenen Spiel nicht viel, konnte aber ein Überzahlspiel zum Torerfolg nutzen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang dann Luca Rotermund mit dem 1:8, sein erster Oberligatreffer!
Mit dieser Führung lehnte sich unsere Mannschaft dann im dritten Viertel zurück und überließ dem Gegner Teile der Partie. Dies wurde gleich bestraft denn der Gegner konnte das Viertel mit 2:1 für sich entscheiden. Während der kurzen Pause zwischen den Viertel bewirkte eine kurze Ansprache des Interimstrainers Christian Walz eine Rückkehr zur konzentrierten Spielweise. Dies und eine Selbstaufgabe des Gegners festigte den Spielsieg zum 3:14.

Autor: Nils Lehmann

ATELIER AVANTI Werbeagentur Bremen
Blankooo

Login Form



Go to top