Home

Wasserball > Bremen 10 / BSC verliert in Hannover

Bremen 10 / BSC verliert in Hannover gegen W98/Waspo Hannover III mit 3:12 (2:3/0:3/0:2/1:4)


Am Freitag, den 19.02.10 stand für die Mannschaft der Kooperation von SV Bremen 10 und vom Bremer Sport-Club das schwierige Auswärtsspiel bei Titelverteidiger W98/Waspo Hannover an. Die Niedersachsen haben in der letzten Saison ohne Punktverlust die Meisteschaft gewonnen und waren damit klarer Favorit dieser Begegnung. Die Hanseaten hatten sich aber viel vorgenommen und wollten für die Überraschung an diesem Spieltag sorgen.
Am Anfang war das Spiel sehr ausgeglichen. Im Fössebad in Hannover haben die Bremer eine gute Defensive Leistung gezeigt. Die ersten Treffer konnten erst in der 3. Spielminute verzeichnet werden. W98/Waspo ging im ersten Viertel mehrmals in Führung doch die neuformierte Bremer Mannschaft mit den Rückkehren Ole Bendlin und Julien Roof haben ihre Chancen genutzt und haben jeweils zum 1:1 und zum 2:2 ausgeglichen. Doch Hannover hatte noch eine Antwort und so ging es mit dem Stand von 2:3 aus Bremer sicht in die erste Pause. Nach der Pause zeigte sich jedoch ein anderes Bild. Die Bremer hatten immer mehr Probleme ihre Chancen auch in Tore umzumünzen. So blieb es nur eine frage der Zeit, bis die erfahrenen Spieler aus Hannover davon ziehen würden. Dies taten sie auch in den Vierteln 2. und 3. mit fünf Toren in folge. Erst im letzten Viertel konnten die Hanseaten wieder besser in die Partie eingreifen. So gelang noch der dritte Treffer zum Ende des Spiels, was jedoch das Ergebniss nicht mehr beschönigen konnte.

Die Bremer waren nach der Partie zwar mit der kämpferischen und defensiven Leistung zufrieden, jedoch wurde es dem Gegner aufgrund zu vieler leichtsinnigen Fehler und Hinausstellungen zu leicht gemacht, Tore zu erzielen. Das Ergebniss hätte deutlich geringer ausfallen können, wenn nicht sogar müssen.
Es Spielten: Jakow Axelrod, Michael Schlesinger (beide Torwart), Nils Weilandt, Christian Kattenberg, Tim Weilandt (1 Tor), Till Peters (1) (C), Claus Döhling, Julien Roof, Ole Bendlin, Roland Meier (1), Andreas Schmidtke, Tim Wiese und Christian Walz


Autor: Julien Roof

ATELIER AVANTI Werbeagentur Bremen
Blankooo

Login Form



Go to top