Home

Wasserball > SV Bremen 10 / Bremer Sport-Club qualifizieren sich für Halbfinale im LSN-Pokal

Durch einen knappen 6:5 Auswärtserfolg bei der zweiten Mannschaft der Freien Schwimmer Hannover, zog die Mannschaft um Kapitän Till Peters in das Halbfinale ein. Doch auch dieses Spiel war wieder hart umkämpft.
Den besseren Start erwischten diesmal die Hannoveraner und gingen gleich im ersten Viertel mit 2:0 in Führung. Bis zur Pause konnten die Hanseaten das Ergebnis lediglich bei dem Abstand halten, so dass es mit einem Stand von 3:1 in die Pause ging. Doch in der zweiten Spielhälfte nutzen die Bremer ihre Chancen. Sie mussten zwar noch den 4 Gegentreffer hinnehmen, doch dann spielten die Bremer konsequent ihre Spielzüge aus und glichen zum 4:4 aus. Durch einen Strafwurf von Ole Bendlin konnten die Hanseaten sogar die erste Führung der Partie verzeichnen, der jedoch gleich wieder durch die Niedersachsen ausgeglichen wurde. Die Schlussphase des Spiels war außer ordentlich spannend und hart umkämpft. Die Bremer ließen ihre erste Möglichkeit zum Sieg noch aus, da ein weiterer Strafwurf vergeben wurde. Doch der nächste und insgesamt dritte Strafwurf für die Bremer landete unhaltbar im Netz und sorgte somit für den Siegtreffer.
Wieder einmal hat die Mannschaft eine enorme Kämpferische Leistung und beispielhafte Moral gezeigt! Das gibt Hoffnung auf eine erfolgreiche Heimpremiere am nächsten Samstag, den 06. März 2010 (14:00h) im Uni-Bad Bremen.
Es Spielten: Jakow Axelrod (Torwart), Nils Weilandt (1 Tor), Tim Weilandt, Roland Meier (2), Ole Bendlin (2), Tim Wiese, Christian Kattenberg, Andreas Schmidtke und Till Peters (1)


Autor: Julien Roof

ATELIER AVANTI Werbeagentur Bremen
Blankooo

Login Form



Go to top