Schwimmen

Winter-Meeting im Unibad fand großen Zuspruch


Quirlig ging es am Wochenende im Bremer Unibad zu. Vom 3.-4. Dezember 2016 fand das Internationale Winter-Meeting statt, das wir vom Bremer Sport-Club e.V. (BSC) gemeinsam mit dem S.V. “Weser“ Bremen von 1885 e.V. (Weser) ausgerichtet haben. Zum Glück konnte der Wettkampf nach der Wiedereröffnung wieder im Unibad ausgetragen werden. Die 653 Teilnehmer aus 51 Vereinen füllten alle Winkel der Halle und boten ein überzeugendes sportliches Programm.

Die Finalläufe beim Winter-Meeting reizten viele Schwimmer. Von den 41 Teilnehmern des BSCs starteten sechs auch im Finale bzw. Jugend-Finale und zwar: Jan Diercks (50m Brust und 100m Brust), Jonas Schmidt (100m Schmetterling), Katrin Diercks (100m Brust), Lynn Seibold (100m Brust), Madita Reff (50m Brust) und Monja Oyebissy Bakary (100m Schmetterling, 50m Freistil, 50m Brust).

Das Finalschwimmen und die Preisgelder beeindruckten auch den Ungarn Márton Hegedüs vom Szazhalombattai, der in diesem Wintersemester über das europäische Erasmus-Studentenaustauschprogramm in Bremen ist und regelmäßig bei uns trainiert. „Das stärkt den Wettbewerb und gibt unheimlich Ansporn sich noch mal richtig reinzuhängen. Gerade als Student freue ich mich auch über ein kleines Preisgeld“. Das sicherte er sich im 50m Brust Finale mit einer 00:30,99.

Insgesamt war das ein sehr gelungenes Wettkampfwochenende und etwas Besonderes so einen großen Wettkampf in Bremen zu haben. „Es ist großartig das Unibad so voll zu sehen. Wir sind alle überwältigt von der großen Resonanz “ sagt Stephan Oldag vom BSC. Mit 3648 Starts an zwei Wettkampftagen haben wir die Kapazitäten des Unibads voll ausgeschöpft und ich bin stolz, dass wir das mit so viel ehrenamtlichen Engagement und Unterstützung so gut hinbekommen haben.“ Fotos und hier noch ein Bericht vom Weser-Kurier

ATELIER AVANTI Werbeagentur Bremen
Blankooo

Login Form



Go to top