Der 1. FC Burg wird am kommenden Sonntag im Rahmen des vierten Landesliga-Spieltags am Jakobsberg zu Gast sein. Damit reist eine Mannschaft nach Hastedt, die in dieser Saison erst eine einzige Pflichtspiel-Niederlage einstecken musste und derzeit von Platz fünf der Tabelle grüßt. Ein leichter Gegner sieht definitiv anders aus.

Das Wichtigste in Kürze

  • Spieltermin: Sonntag, 18. September 2022. Anpfiff: 15:00 Uhr.
  • Wettbewerb: Landesliga Bremen, Spieltag 4 von 30.
  • Spielort: Sportanlage Jakobsberg (Kunstrasenplatz), Hastedter Osterdeich 225, 28207 Bremen (Stadtbezirk Ost, Stadtteil Hemelingen, Ortsteil Hastedt). Die Zufahrt erfolgt über den Eberleinweg. Achtung: Bitte beachtet dass aktuell aufgrund von Bauarbeiten am Jakobsberg nur sehr wenige Parkplätze zur Verfügung stehen! Bitte reist, sofern möglich, nicht mit dem Pkw an!
  • Wetterprognose: stark bewölkt, Niederschlagswahrscheinlichkeit 70%, erwartete Niederschlagsmenge ca. 0,6 l/m² pro Stunde, Temperatur ca. 13°C, Wind im Durchschnitt mit 28 km/h (Bft 4) und in Böen bis zu 48 km/h (Bft 6) aus Nordwest bis West (Quelle: Deutscher Wetterdienst, abgerufen am 16.09.2022 um 11:00 Uhr).

 

 

Die Lage in Hastedt

Zahlen und Statistiken:
Aktuelle Platzierung: Platz 13 von 16 (Landesliga, 6. Liga)
Bilanz: 3 Spiele, davon 0 Siege (0,0%), 1 Unentschieden (33,3%) und 2 Niederlagen (66,7%).
Punkte: 1 Punkt absolut, das entspricht 0,333 Punkten pro Spiel bzw. 11,1% der maximal möglichen Punktzahl. Maximal 82 Punkte können noch erreicht werden.
Tore: 4:10 Tore absolut (Tordifferenz –6), das entspricht 1,33 Toren und 3,33 Gegentoren pro Spiel.
Fairplay: bisher 6 gelbe Karten, 0 gelb-rote Karten und 0 rote Karten, das entspricht 6 Punkten bzw. 2,000 Punkten pro Spiel und Platz 9 in der Fairplay-Tabelle (gemeinsam mit TuRa Bremen).
Erfolgreichter Torschütze: Dennis Thomas (2 Tore).

Genauso wie nicht alles Gold ist was glänzt, ist auch nicht alles schlecht was nach drei Spielen nur einen einzigen Punkt auf dem Konto hat. Die frisch zusammengewürfelte Mannschaft steigert sich sichtbar von Spiel zu Spiel. Es gelingt immer länger den Gegner im Schach zu halten, so wie beim letzten Landesligaspiel in Weyhe, als Hastedt bis zur 69. Minute sogar führte und erst in der Schlussphase die Gegentreffer kassierte, die zur erneuten Niederlage führten. Aber auch am vergangenen Dienstag im Pokal gegen den hochfavorisierten FC Huchting biss sich der Gegner bis in die zweite Hälfte hinein die Zähne an der Hastedter Abwehr aus. Diese positive Tendenz soll nun gegen den 1. FC Burg weiter ausgebaut werden. Doch leicht wird das nicht. Zum einen, weil der 1. FC Burg derzeit gut in Form ist, zum anderen weil Hastedts Trainer Dennis Boss wohl auf gleich vier Leistungsträger verzichten muss: neben dem Langzeitverletzten Kapitän Tobias Pröttel, der noch mit den Folgen eines Kreuzbandrisses kämpft und in diesem Jahr wohl nicht mehr zum Einsatz kommen wird, fehlen auch Djibril Mballo, der sich in Weyhe eine Schultergelenkluxation inklusive Knochenabsplitterung zuzog, sowie Torhüter Pascal Jalloh und Stürmer Dennis Thomas, die beide positiv auf Covid19 getestet wurden.

Die letzten zehn Ergebnisse des BSC Hastedt:
08.05.2022 | SFL Bremerhaven – BSC Hastedt … 3:1 | Bremen-Liga
13.05.2022 | BSC Hastedt – TuS Komet Arsten … 0:5 | Bremen-Liga

31.07.2022 | BSC Hastedt – TV Eiche Horn … 0:3 | Testspiel
11.08.2022 | BSC Hastedt – FC Roland Bremen … 4:1 | Testspiel
14.08.2022 | BSC Hastedt – TSV Grolland … 0:2 | Testspiel
16.08.2022 | BSC Hastedt – TSV Osterholz-Tenever … 2:1 | Testspiel
26.08.2022 | FC Huchting – BSC Hastedt … 6:1 | Landesliga
04.09.2022 | BSC Hastedt – TSV Hasenbüren … 2:2 | Landesliga

11.09.2022 | SC Weyhe – BSC Hastedt … 2:1 | Landesliga
13.09.2022 | BSC Hastedt – FC Huchting … 0:4 | Lotto-Pokal
= 2 Siege, 1 Unentschieden und 7 Niederlagen bei 11:29 Toren.

 

 

Unser Gast

Zahlen und Statistiken:
Aktuelle Platzierung: Platz 5 von 16 (Landesliga, 6. Liga)
Bilanz: 3 Spiele, davon 2 Siege (66,7%), 0 Unentschieden (0,0%) und 1 Niederlage (33,3%).
Punkte: 6 Punkt absolut, das entspricht 2,000 Punkten pro Spiel bzw. 66,7% der maximal möglichen Punktzahl. Maximal 87 Punkte können noch erreicht werden.
Tore: 7:5 Tore absolut (Tordifferenz +2), das entspricht 2,33 Toren und 1,67 Gegentoren pro Spiel.
Fairplay: bisher 4 gelbe Karten, 0 gelb-rote Karten und 0 rote Karten, das entspricht 4 Punkten bzw. 1,333 Punkten pro Spiel und Platz 5 in der Fairplay-Tabelle.
Erfolgreichter Torschütze: Sinan Alija, Julian Kubicek und Malte Randecker (alle je 2 Tore).

Der 1. FC Burg startete sehr gut in die neue Saison. In der Landesliga musste das Team von Trainer Sascha Steinbusch erst ein einziges Mal Punkte abgeben (1:3 beim VfL 07 Bremen) und im Lotto-Pokal kegelte man den ehemaligen Bremenligisten SFL Bremerhaven im Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb. Leider musste Burg sein Pokal-Zweitrundenspiel gegen den FC Union 60 Bremen am vergangenen Dienstag absagen, da die Fluchtlichtanlage defekt war, sodass das Pokal-Abenteuer erst am 22. September weiter gehen kann. In den Reihen des 1. FC Burg finden sich aktuell zwei ehemalige Hastedter: Enis Albarak absolvierte im September und Oktober 2021 insgesamt drei Pflichtspieleinsätze für die ersten Herren des BSC Hastedt. Torwart Muammer Eren gehörte in der Hinrunde der vergangenen Saison zum Hastedter Kader, kam aber nicht zum Einsatz.

Wo der 1. FC Burg die vergangenen zehn Jahre spielte:
2012/2013 | Bremen-Liga (5. Liga) | Platz 13
2013/2014 | Bremen-Liga (5. Liga) | Platz 16 | Abstieg
2014/2015 | Landesliga (6. Liga) | Platz 7
2015/2016 | Landesliga (6. Liga) | Platz 14
2016/2017 | Landesliga (6. Liga) | Platz 16 | Abstieg
2017/2018 | Bezirksliga (7. Liga) | Platz 15 | Abstieg
2018/2019 | Kreisliga A (8. Liga) | Platz 2 | Aufstieg
2019/2020 | Bezirksliga (7. Liga) | Platz 1 | Aufstieg
2020/2021 | Landesliga (6. Liga) | Platz 3
2021/2022 | Landesliga (6. Liga) | Platz 7

Die letzten zehn Ergebnisse des 1. FC Burg:
28.05.2022 | 1. FC Burg – SV Grohn … 4:0 | Landesliga
31.05.2022 | TSV Melchiorshausen – 1. FC Burg … 1:1 | Landesliga
09.06.2022 | TuSpo Surheide – 1. FC Burg … 3:1 | Landesliga
18.06.2022 | 1. FC Burg – SC Borgfeld II … 1:0 | Landesliga
19.07.2022 | Blumenthaler SV – 1. FC Burg … 3:1 | Testspiel
29.07.2022 | 1. FC Burg – ASV Ihlpohl … 9:4 | Testspiel
21.08.2022 | SFL Bremerhaven – 1. FC Burg … 2:4 i.E. (4:4) | Lotto-Pokal
27.08.2022 | 1. FC Burg – TSV Wulsdorf … 2:0 | Landesliga
03.09.2022 | VfL 07 Bremen – 1. FC Burg … 3:1 | Landesliga
10.09.2022 | 1. FC Burg – TSV Melchiorshausen … 4:2 | Landesliga

= 5 Siege, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen bei 28:20 Toren.

 

 

Historie und Bilanz

Zwischen den ersten Herrenmannschaften des BSC Hastedt und des 1. FC Burg gab es bisher insgesamt fünf Begegnungen, davon drei Pflichtspiele. dreimal hieß der Sieger dabei BSC Hastedt, ein Spiel endete Unentschieden und einmal ging der Sieg nach Burg. Die Torbilanz aus Hastedter Sicht: 28:10

Alle bisherigen Aufeinandertreffen:
08.08.2013 | BSC Hastedt – 1. FC Burg … 3:5 | Testspiel
24.07.2016 | 1. FC Burg – BSC Hastedt … 0:6 | Lotto-Pokal
11.09.2016 | 1. FC Burg – BSC Hastedt … 0:5 | Landesliga
05.03.2017 | BSC Hastedt – 1. FC Burg … 9:0 | Landesliga
15.08.2021 | 1. FC Burg – BSC Hastedt … 5:5* | Testspiel
* torreichstes Unentschieden in der Geschichte des BSC Hastedt

Das letzte Pflichtspiel-Duell:
05.03.2017 | BSC Hastedt – 1. FC Burg … 9:0 (5:0) | Landesliga
BSC Hastedt: Ismail Basat Ibrahimas, Ikrami Olatunji, John-Dieter Thöle, Sven Hartmann, Simon-Joel Cakir (44′ Affamefuna-Michael Ifeadigo), Mustafa Celik, Sedat Yücel, Iman Saghey-Bi-Ria, Dickson Chukwudi Onyeulo (65′ Burak Yücel), Gökhan Deli (70′ Mohamed Janine), Marcus Kenneweg. – Trainer: Gökhan Deli.
1. FC Burg: Martin Swaczyna, Rene Bösenberg, Libero Ciuffreda (52′ Kevin Koch), Thorben Nordhoff, Simeon Nachkov Yordanov, Mirco Boltjes, Patrick Nadolski, Sergej Awik, Mehmet-Ali Elibol, Norman Zurek (73′ Kai Lilienthal), Ömer Aydogdu (60′ Michael Scholz). – Trainer: Celestin Zurek.
Torschützen: 1:0 Iman Saghey-Bi-Ria (8′), 2:0 Iman Saghey-Bi-Ria (13′), 3:0 Mustafa Celik (14′), 4:0 Simon-Joel Cakir (20′, Strafstoß), 5:0 Mustafa Celik (25′), 6:0 Mustafa Celik (54′), 7:0 Marcus Kenneweg (71′), 8:0 Mustafa Celik (83′), 9:0 Iman Saghey-Bi-Ria (87′).

 

Der Schiedsrichter

Der Bremer Fußball-Verband hat Bastian Norden zur Leitung dieses Spiels eingeteilt, er ist Mitglied in der Schiedsrichterabteilung der SG Aumund-Vegesack. Seine Assistenten sind Tobias Behnke (ebenfalls SG Aumund-Vegesack) und Yannik Bahlau (Blumenthaler SV).