Aurich 02.09 bis 04.09.2022

Am Wochenende haben sich die Spieler unserer D-Jugend, der 1. sowie der 2 C-Jugend in einem Trainingslager für die anstehende Saison fit gemacht.

Nach knapp 90-minütiger Busfahrt konnten 35 aufgeregte Spieler und 7 Trainer ihre Zimmer in der Sport-Jugendherberge in Aurich belegen. Das moderne Haus liegt fünf Gehminuten von der Auricher Innenstadt entfernt und punktet durch die direkt angrenzende Sportanlage der SpVg Aurich. Durch die Kooperation mit der Jugendherberge können Vereine oder Mannschaften dort Trainingszeiten buchen. Von einem Teil der Zimmer, die alle mit eigenem Bad und WC ausgestattet sind, blickt man direkt auf die Plätze.

 

Nachdem die Koffer ausgepackt waren und ein leckeres Abendbrot im hellen Speisesaal genossen wurde, ging es auch schon zur ersten Trainingseinheit. Da die Sportanlage von der SpVg Aurich an diesem Abend durch Punktspiele besetzt war, durften wir auf den Sportplatz der stillgelegten Blücher-Kaserne ausweichen. Ein knapp 20-minütiger Fußweg wurde zum Warmlaufen genutzt, bevor auf dem Sportplatz die ersten Übungen gemacht wurden.

Mit Einbruch der Dunkelheit begaben sich die Teams wieder zurück zur Jugendherberge, wo sich die Spieler über ein bisschen Freizeitzeit freuten. Die erste Nacht verlief natürlich nicht ohne Störgeräusche, dass erfahrene Trainerteam konnte das Thema Nachtruhe aber am nächsten Morgen in einer Teamsitzung nochmal mit Nachdruck erörtern.

 

Der Samstag startete für die 1. C bereits mit einem Frühlauf um 7:30 Uhr, bevor sich die restlichen Jungs nach dem Frühstück wieder auf den Weg zur Kaserne machten. Die dortigeTrainingseinheit wurde vor allem für die konditionelle Entwicklung genutzt.

Nach dem Mittagessen und einer kleinen Mittagsruhe stand am Nachmittag der Besuch im Schwimmbad „De Baalje“ an. Das Bad liegt schräg gegenüber der Jugendherberge und kann mit Frei- und Hallenbad, Rutsche, Sprungturm und Sauna eine Menge bieten. Spieler und Trainer genossen den Nachmittag im kühlen Nass und auf der sonnigen Aussenterrasse.

 

 

Zum Abendbrot gab es in der Jugendherberge ein friesisches Buffet mit Matjes, Labskaus, Bratkartoffeln und leckeren Salaten.

Nach dem Essen gab es noch eine 120-minütige Einheit auf der Sportanlage nebenan, eine weitere Wanderung zum Kasernengelände hätten unsere Spieler sicherlich auch boykottiert.

Die zweite Nacht verlief dann auch störungsfrei und die meisten Spieler mussten am Sonntagmorgen geweckt werden.

Nach dem Frühstück mussten wir zwar unsere Zimmer schon räumen, bis zum Nachmittag hatten wir allerdings die Jugendherberge noch gebucht. Den Vormittag haben wir dann mit einem Turnier ausgefüllt, wo sich auch die Trainer in die Teams integriert haben. Das gemeinsame Spiel hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht.

Nach dem Mittagessen konnten alle noch einen Moment chillen, bevor uns um 14 Uhr der Bus wieder abgeholt und nach Bremen gebracht hat.

Insgesamt war das Trainingslager wieder ein voller Erfolg und hat allen sehr viel Spaß bereitet.

Wir danken der Jugendherberge Aurich für die großartige Unterbringung und der SpVg Aurich für die Bereitstellung der Sportplätze.

Unsere Teams der D- und C-Jugend sind fit für die Saison und freuen sich auf die anstehenden Punktspiele!

Für das Trainerteam

Ein Text von Mark Schröder