Dem FC Huchting und dem BSC Hastedt wird die Ehre zuteil, das Eröffnungsspiel der Saison 2022/2023 der Bremer Landesliga bestreiten zu dürfen. Während der FC Fuchting bereits einige Jahre in Bremens zweithöchster Herrenspielklasse zu Hause ist, muss sich der BSC Hastedt an seine neue sportliche Heimat erstmal gewöhnen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Spieltermin: Freitag, 26. August 2022 (Anpfiff: 19:00 Uhr).
  • Wettbewerb: Landesliga Bremen, Spieltag 1 von 30.
  • Spielort: Bezirkssportanlage Huchting (Platz 1, Naturrasenplatz), Obervielander Straße 80, 28259 Bremen (Stadtbezirk Süd, Stadtteil Huchting, Ortsteil Kirchhuchting). Die Zufahrt zur Bezirkssportanlage erfolgt über die Straße „Am Sodenmatt“.
  • Wetterprognose: leicht bis mäßig bewölkt, Niederschlagswahrscheinlichkeit 40%, Temperatur ca. 26°C, Wind im Durchschnitt mit 12 km/h (Bft 3) und in Böen bis zu 26 km/h (Bft 4) aus Nordnordost (Quelle: Deutscher Wetterdienst, abgerufen am 22.08.2022 um 08:00 Uhr).

 

 

Die Lage in Hastedt

Eigentlich hätte der Pflichtspielauftakt des BSC Hastedt ja schon am vergangenen Wochenende stattfinden sollen, als in der ersten Runde des Lotto-Pokals das Auswärtsspiel bei der SG Marßel angestanden hätte. Doch die Partie fiel aus, was zur Folge hat dass Hastedt nun kampflos die zweite Pokalrunde (13. bis 15. September 2022) erreicht. Dort wartet übrigens ebenfalls der FC Huchting, allerdings hat Hastedt dann ein Heimspiel. Die SG Marßel trat übrigens nicht aus übertriebener Ehrfurcht nicht gegen Hastedt an, wie in den sozialen Medien stellenweise gewitzelt wurde, sondern weil die SGM akute Probleme dabei hat genügend Spieler für eine Mannschaft zusammen zu bekommen. Mit diesem Problem müssen sich derzeit auffallend viele Fußballvereine herumschlagen, was für alle Freunde des Amateurfußballs ein Alarmzeichen sein sollte. Der BSC Hastedt hätte seinen Einzug in die zweite Pokalrunde definitiv lieber auf dem grünen Rasen klar gemacht als am grünen Tisch, weshalb wir der SG Marßel (und allen anderen unter Spielmangel leidenden Mannschaften) herzlich wünschen dass sie möglichst schnell ihre Personalprobleme gelöst bekommen.

Die letzten zehn Ergebnisse des BSC Hastedt:
18.04.2022 | BSC Hastedt – OSC Bremerhaven … 0:6 (0:3) | Bremen-Liga
24.04.2022 | TuS Schwachhausen – BSC Hastedt … 2:0 (0:0) | Bremen-Liga
27.04.2022 | SV Hemelingen – BSC Hastedt … 12:1 (4:1) | Bremen-Liga
01.05.2022 | BSC Hastedt – SG Aumund-Vegesack … 0:3 (0:1) | Bremen-Liga
08.05.2022 | SFL Bremerhaven – BSC Hastedt … 3:1 (2:1) | Bremen-Liga
13.05.2022 | BSC Hastedt – TuS Komet Arsten … 0:5 (0:2) | Bremen-Liga
31.07.2022 | BSC Hastedt – TV Eiche Horn … 0:3 (0:1) | Testspiel
11.08.2022 | BSC Hastedt – FC Roland Bremen … 4:1 (2:0) | Testspiel
14.08.2022 | BSC Hastedt – TSV Grolland … 0:2 (0:0) | Testspiel
16.08.2022 | BSC Hastedt – TSV Osterholz-Tenever … 2:1 (1:0) | Testspiel
= 2 Siege, 0 Unentschieden und 8 Niederlagen bei 8:38 Toren.

 

 

Unser Gastgeber

2017/2018 wurde der FC Huchting Vizemeister in der Bremer Bezirksliga und gehört seit dem durchgängig der Landesliga an. Die Etablierung in der 6. Liga gelang schnell: als Neuaufsteiger wurde Huchting Achter, danach wurde der FCH einmal Sechster und zweimal Fünfter, davon einmal in der vergangenen Saison. Die erfolgreichsten Huchtinger Torjäger der letzten Spielzeit waren Timo Witten (18 Tore), Pascal Busch (14 Tore) und Constantin Luchita (9 Tore). Der FC Huchting brachte mehrere bekannte Persönlichkeiten des Fußballs hervor, beispielsweise den Bundesligaprofi Karim Bellarabi (aktuell Bayer 04 Leverkusen, zuvor u.a. Eintracht Braunschweig, Werder Bremen und FC Oberneuland), der in der Huchtinger Jugend mit dem Fußballspielen begann. Ferner haben Björn Fecker, Präsident des Bremer Fußball-Verbandes, und die Bundesligaspielerin Manjou Wilde (aktuell 1. FC Köln, zuvor u.a. SGS Essen, Werder Bremen und SC Freiburg) ihre Wurzeln beim FC Huchting.

Wo der FC Huchting die vergangenen zehn Jahre spielte:
2012/2013 | Bezirksliga (7. Liga) | Platz 2 | Aufstieg
2013/2014 | Landesliga (6. Liga) | Platz 11
2014/2015 | Landesliga (6. Liga) | Platz 16 | Abstieg
2015/2016 | Bezirksliga (7. Liga) | Platz 11
2016/2017 | Bezirksliga (7. Liga) | Platz 8
2017/2018 | Bezirksliga (7. Liga) | Platz 2 | Aufstieg
2018/2019 | Landesliga (6. Liga) | Platz 8
2019/2020 | Landesliga (6. Liga) | Platz 5
2020/2021 | Landesliga (6. Liga) | Platz 6
2021/2022 | Landesliga (6. Liga) | Platz 5

Die letzten zehn Ergebnisse des FC Huchting:
19.05.2022 | FC Huchting – TuRa Bremen … 6:5 (3:4) | Landesliga
22.05.2022 | FC Huchting –TuSpoSurheide … 0:2 (0:1) | Landesliga
29.05.2022 | FC Huchting –TSV Osterholz-Tenever … 4:2 (1:0) | Landesliga
01.06.2022 | SV Grohn – FC Huchting … 2:1 (1:0) | Landesliga
07.06.2022 | VfL 07 Bremen – FC Huchting … 0:1 (0:1) | Landesliga
12.06.2022 | SV Türkspor Bremen-Nord – FC Huchting … 4:1 (0:0) | Landesliga
24.07.2022 | SV Baris Delmenhorst – FC Huchting … 1:1 (1:1) | Testspiel
08.08.2022 | FC Huchting – BTS Neustadt … 1:5 (1:3) | Testspiel
14.08.2022 | FC Huchting – SG Findorff … 3:1 (0:1) | Testspiel
21.08.2022 | JFV Weyhe-Stuhr U19 – FC Huchting … 6:2 (2:2) | Testspiel

= 4 Siege, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen bei 20:28 Toren.

 

 

Historie und Bilanz

Zwischen den ersten Herrenmannschaften des FC Huchting und des BSC Hastedt gab es bisher acht Begegnungen, alle in der Bezirksliga zwischen 2010 und 2016. Fünfmal hieß der Sieger dabei BSC Hastedt, dreimal war der FC Huchting erfolgreich, ein Unentschieden gab es nie. Die Torbilanz aus Hastedter Sicht: 25:17.

29.08.2010 | BSC Hastedt – FC Huchting … 3:1 (?:?) | Bezirksliga
Torschützen unbekannt, da damals der Spielbericht nicht ausgefüllt wurde.

06.03.2011 | FC Huchting – BSC Hastedt … 0:4 (0:4) | Bezirksliga
Torschützen: 0:1 Dennis Mertgen (10′), 0:2 Kolja Bremer (14′), 0:3 Dennis Mertgen (34′), 0:4 Marc de Armas (42′).

02.10.2011 | BSC Hastedt – FC Huchting … 7:3 (3:2) | Bezirksliga
Torschützen: 0:1 Sebastian Krefta (15′), 1:1 Dennis Mertgen (23′), 2:1 Ole Strangmann (39′), 3:1 Daniel König (44′), 3:2 Denis Cimentag (45’+3), 3:3 Selim Karaca (65′), 4:3 Yannik van Lengen (67′, Eigentor), 5:3 Eric Kientega (70′), 6:3 Dennis Mertgen (78′), 7:3 Ole Strangmann (88′).

01.04.2012 | FC Huchting – BSC Hastedt … 2:2 (2:1) / Wertung 2:0 | Bezirksliga
Torschützen: 1:0 Dennis Krefta (4′), 2:0 Dennis Krefta (34′), 2:1 Samuel Adjei (43′), 2:2 Baram Erdogan (89′).
Das Spiel wurde nachträglich mit 2:0 zugunsten des FC Huchting gewertet, da der Verband dem BSC Hastedt vorwarf mit Torhüter Niclas Stäblein einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt zu haben. Der BSC Hastedt legte dagegen Einspruch ein, dem auch stattgegeben wurde. Da das Ergebnis für die Tabelle aber mittlerweile irrelevant geworden war wurde darauf verzichtet die Wertung zu ändern.

02.12.2012 | FC Huchting – BSC Hastedt … 5:1 (1:0) | Bezirksliga
Torschützen: 1:0 Yannik van Lengen (1′), 2:0 Marc de Armas (46′, Eigentor), 2:1 Samuel Adjei (52′), 3:1 Timo Timme (82′), 4:1 Jan-Christoph Haevernick (88′), 5:1 Daniel Karayan (90′).

16.05.2013 | BSC Hastedt – FC Huchting … 0:4 (0:2) | Bezirksliga
Torschützen: 0:1 Fayez Ramadan (16′), 0:2 Matthias Kasten (26′), 0:3 Alexander Hayen (47′), 0:4 Matthias Kasten (70′).

27.09.2015 | FC Huchting – BSC Hastedt … 0:1 (0:1) | Bezirksliga
Torschützen: 0:1 Sven Hartmann (44′).

01.04.2016 | BSC Hastedt – FC Huchting … 9:2 (3:1) | Bezirksliga
Torschützen: 1:0 Cansin Cetin (1′), 2:0 Burak Palankalilar (32′), 3:0 Sven Hartmann (41′), 3:1 Firat Erol (43′), 4:1 Burak Palankalilar (46′), 5:1 Mustafa Celik (51′), 5:2 Jannick Fecker (55′), 6:2 Simon-Joel Cakir (63′), 7:2 Cansin Cetin (68′), 8:2 Burak Palankalilar (80′), 9:2 Simon-Joel Cakir (82′).

 

 

Der Schiedsrichter

Das Schiedsrichterteam kommt komplett aus Bremen-Nord: Chef auf dem Platz ist Justin Ossmann, er ist Mitglied der Schiedsrichterabteilung der DJK Germania Blumenthal. Seine Assistenten sind Thore Blümel vom SV Grohn und Kay Heyen von der SG Marßel.

 

 

Der komplette 1. Spieltag der Landesliga 2022/2023:

Freitag, 26. August 2022:
19:00 Uhr | FC Huchting – BSC Hastedt

Samstag, 27. August 2022:
15:00 Uhr | 1. FC Burg – TSV Wulsdorf
15:00 Uhr | SC Vahr-Blockdiek – SV Türkspor Bremen-Nord

Sonntag, 28. August 2022:
15:00 Uhr | TSV Hasenbüren – TSV Blau-Weiß Melchiorshausen
15:00 Uhr | SV Grohn – TuRa Bremen
15:30 Uhr | ATS Buntentor – TSV Osterholz-Tenever

Dienstag, 20. September 2022:
19:30 Uhr | SC Weyhe – VfL 07 Bremen

Donnerstag, 20. Oktober 2022:
19:30 Uhr | Habenhauser FV – SC Borgfeld